presented by
.

Warm Up

Um 8 Uhr morgens beginnt das Warm Up zum 65. Sebring 12h Rennen.

Es ist die letzte Chance für Teams und Fahrer vor dem großen Rennen. So werden Boxenstopps inklusive Fahrerwechsel geübt. Des weiteren werden Reifen angefahren und allen Piloten die Chance eingeräumt nochmal 1-2 Runden zudrehen.

 

(c) GT-Eins.de


(c) GT-Eins.de

Auch wenn die Zeiten nichts zusagen haben. Am Ende ist Rebellion Oreca der schnellste im Warm Up.

Risi Competition setzt sich bei den GTLM durch während Weather Tech #33 die schnellste Zeit bei den GTD hinlegt.

Im gesamten setzen nur 29 Autos eine Zeit.

Textfeld 4






Visitor: 19084